Rezesionen

Wirst du Mister Romance verfallen?

Mister Romance (Masters of Love 1) von [Rayven, Leisa]

Denn wir alle brauchen Träume …

Max Riley ist Mister Romance – der Mann, dem die Frauen New Yorks zu Füßen liegen. Ob erfolgreicher CEO oder Bad Boy mit einem Herz aus Gold: Wenn der Preis stimmt, lässt er für seine Klientinnen jeden Wunsch in Erfüllung gehen – fast jeden. Denn Sex ist strikt ausgeschlossen. Genauso wie Fragen zu seiner Person, denn seine wahre Identität hält er streng geheim. Journalistin Eden Tate will hinter sein Geheimnis kommen und lässt sich auf ein gefährliches Spiel ein: drei Dates. Hat sie sich danach nicht in Max verliebt, gibt er ihr das ersehnte Interview, das ihren Job retten könnte. Wenn doch, ist ihre Karriere für immer vorbei …

„Ich habe mein Herz an Leisa Rayvens Bücher verloren. Und ich hoffe, der Rest der Welt tut es auch!“ COLLEEN HOOVER

Band 1 der MASTERS-OF-LOVE-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Leisa Rayven

Produktinformation

  • Broschiert: 448 Seiten
  • Verlag: LYX; Auflage: 1. Aufl. 2019 (20. Dezember 2019)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3736308108
  • ISBN-13: 978-3736308107
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 16 Jahren
  • Hier Kaufen

Meine Meinung

Kennt ihr diese Bücher von denen ihr nur vom Klappentext her wisst, dass ihr sie lieben werdet? 

Genau das hatte ich bei Mister Romance und dieses Gefühl hat mich nicht gerügt und wurde noch bestätigt, als ich die Leseprobe gelesen habe, wurde dieses Gefühl nur verstärkt.

Oft ist es bei so einem Gefühl so, dass die Erwartungen dann nicht erfüllt werden. So nicht bei diesem Buch.

Müsste ich „Mister Romance“ in drei Sätzen beschreiben wären es die:

Witziger als eine Komödie.

New Adult mal anders.

So süß und zum verlieben.

Leisa Rayven kenn ich schon von Bad Romeo und Broken Juliet, welches ich auch geliebt habe, aber man muss schon sagen, dass sich ihr Schreibstil schon verändert hat. Zum besseren. Es ist besser und flüssiger geworden.

Ich würde gerne eine richtig lange Rezension machen um euch in allen Einzelheiten zu beschreiben, warum ich dieses Buch geliebt habe, aber gefühlt muss ich bei jeder Sache Spoilern, die ich erzählen möchte und das will ich wiederum auch nicht .

Ich habe die Figuren geliebt. Alle Figuren jede ach so kleine Nebenfigur. Sie waren so sympathisch und man konnte sich gut in sie hineinversetzten. Vor allem mochte ich die Chemie zwischen Max und Eden. Die langsame Verbindung, die sich zwischen den Beiden aufgebaut hat. Aber auch, dass wir hier keine Schwache Protagonistin haben, die sagt, sie wäre stark, sondern es wirklich ist. Sie schafft es sich immer wieder zu behaupten und lässt sich nicht bevormunden. Vor allem in Verbindung mit Max konnte man sie nur lieben. Ihre witzigen Dialoge haben mich immer wieder zum Lachen gebracht und mich unterhalten,

Ich hätte Max noch gerne auf mehr Dates gesehen.

Die ersten 3/4 des Buches waren Mega fantastisch und perfekt. Das letzte 1/4 war gut, aber nicht so gut wie der Rest des Buches, was auch schwer wäre.

Fazit

Ein wunderschönes Buch, welches man lieben Muss.

5von5 Sternen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.