Rezesionen

Lest dieses Buch!- aber nur, wenn der Dritte Band raus ist

„Lass dir den Glauben an das Gute nicht nehmen, Wenn es erst dazu kommt, lohnt es sich nicht mehr, um etwas zu kämpfen.“
Moons Pläne wurden von den Engeln zunichte gemacht und Cassiels Verrat hat sie tief verletzt. Nun ist sie im Gefängnis unter dem Dogenpalast eingesperrt und ihre Geschwister sind immer noch in Gefahr. Kurz schöpft sie Hoffnung, als ihr die Flucht gelingt, aber dann fällt sie ausgerechnet Lucifer in die Hände. Nun bleibt ihr nichts anderes übrig, als an den Schlüsselprüfungen teilzunehmen. Denn es gibt nur noch eine Chance, ihre Familie zu retten. Sie muss verhindern, dass die Tore zum Paradies sich öffnen. Aber gewinnen kann die Prüfungen nur eine echte Schlüsselträgerin.

Teil zwei der Angelussaga – düster, spannend, romantisch !!!!

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 444 Seiten
  • Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (18. Februar 2019)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3748191804
  • ISBN-13: 978-3748191803
  • Lieferbar

Meine Meinung

Siehe mehr bilder wie das auf Instagram

Okay, wie soll ich anfangen? Dieses Buch ist Magisch, Unfassbar gut und Herzzerreißend.

Seit langem kenne ich kein Buch, was mich so gut mitreißen konnte, so, dass ich in der Welt, der Geschichte und den Figuren ertrinken konnte.

Was ich vom Cover halten soll,

weiß ich nicht. Das Cover ist schön, aber nicht so perfekt, wie es für die Geschichte, hätte sein sollen. Ich mag es, dass es zum ersten Band passt, da nur die Farbe von Rosa auf Blau getauscht wurde.

Die Geschichte spielt in Venedig. Ich liebe Venedig und mochte es wie Marah Woolf es beschreiben hat. Ich fühlte mich als wäre ich wieder dort. 

So war es aufjedenfall im letzen Band. Diesmal spielte das Buch größten Teils im Dogenpalast und vor allem im Zimmer einer Person…

Nach dem Grauenvollen Ende aus dem Letzten Band, musste man sofort weiter Lesen und es war einfach nur Traurig zu sehen, wie Moon damit klar kommt verraten zu werden. Sie gebrochen, aber trotzdem stark und witzig und geht eine Person besonders auf die Nerven.

In diesem Buch hat Cassian keine so große Rolle, er kommt nur hin und wieder mal vor und wurde von einen der Hauptfiguren zu einen der Nebenfiguren degradiert. Hat er aber auch verdient, wenn man bedenkt, was er sich im Letzten Band erlaubt hat.

Diesmal hat aber, wie ich es gehofft habe, Lucifer eine größere Rolle eingenommen und ich muss sagen, mein Gott ich habe einen BookBoyFriend gefunden. Er ist der Teufel, aber auf eine bestimmte Art charmant. Es ist einfach witzig zu hören, wie er sich mit Moon streitet und trotzdem mit seinen Gefühlen für sie kämpft. Er hat sich in mein Herz geschlichen nur um es wieder zu brechen.

Was war das Bitte schön für ein Ende? Mein Gott, dass kann man doch nicht meinen kleinen Fangirl Herzen Antuen! Wie soll ich weiterlesen. Ich habe in so vielen Gruppen mit Leuten über das Buch gesprochen und wirklich alle kommen nicht mit dem Ende klar. Wie kann man nur so grausam sein, Marah Woolf? 

Ich kann doch nicht bis August warten! Dass überlebe ich nicht.

Niemals 

Sonst war das Buch wieder On Top. Spannend, Witzig und Romantisch. Dieses Buch hat ein paar fragen Beantwortet und so viele noch offen gelassen. Zum Beispiel: Was hat es mit Moons Träumen auf sich? Und noch eine viel wichtiger Frage: Wie konnte Star das ihrer Schwester Antuen?

Fazit

Wie ihr Seht liebe ich dieses Buch und diese Reihe abgöttisch. Sie gehört eindeutig zu meinen Lieblingsreihen. Nach so kurzer Zeit.

5/5 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.