Rezesionen

Unrealistischer geht es nicht mehr !

Der Elite Kings Club – die gefährlichste Versuchung, seit es Liebesgeschichten gibt
Als Madison Montgomery nach einem schrecklichen Schicksalsschlag mit ihrem Vater in die Hamptons zieht, will sie nur eins: unsichtbar bleiben und keine Aufmerksamkeit erregen. Doch bereits am ersten Tag an ihrer neuen Privatschule gerät sie ins Visier des Elite Kings Club – einer Gruppe gefährlicher Bad Boys. Bishop Vincent Hayes, der Anführer, zieht sie wie magisch in seinen Bann aus verbotenen Gefühlen, Macht und Geheimnissen. Geheimnisse, die mit den Elite Kings anfangen und enden und die Madisons Welt für immer aus den Angeln heben.

„Süchtig machend wie Paper Princess, aber düster und mit so viel mehr Twists!“ Dreamy Addictions

Band 1 der Elite-Kings-Club-Reihe von Amo Jones

Produktinformation

  • Broschiert: 368 Seiten
  • Verlag: LYX; Auflage: 1. Aufl. 2019 (31. Januar 2019)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3736308221
  • ISBN-13: 978-3736308220
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 16 Jahren
  • Originaltitel: The Silver Swan
  • Lieferbar

Meine Meinung

Ich habe mich so sehr auf das Buch gefreut. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich das in den letzten Rezensionen immer sage.

Das Buch ist mir vor ein paar Monaten in den Augen gestochen und ich dachte mir das Cover sieht gut aus, die Geschichte klingt auch interessant und auf Instagram haben so viele Mädchen über dieses Buch gesprochen, dass ich es in jeder Story gesehen habe. Mal auf Deutsch und mal auf  Englisch.

Vor allem das Cover sah sehr gut aus. Ich fand es an sich sehr interessant und dachte mir ich könnte nichts falsch mit diesem Buch machen.

Falsch gedacht. Habe ich in letzter Zeit auch oft gesagt.

Fangen wir mal an mit dem positiven an. Das Cover finde ich an sich auch sehr schön wie ich schon gesagt habe. Und die Geschichte war an sich schon spannend, ich habe fast gar nicht mehr aufhören zu lesen. Nur an manchen Stellen, was es hier aber nicht zur Sache macht. Und kurz nach dem Lesen habe ich eine Story gemacht und ich glaube ich habe dem Buch 3 Sterne gegeben. Aber nachdem ich noch mal über das Buch nachgedacht habe, habe ich mich gefragt wie ich auf diese Bewertung gekommen bin.  

Und hiermit kommen wir zu den Negativen Sachen, die eine Menge sind und ab jetzt geht auch eine Spoilerwarnung raus, also wenn du das Buch noch lesen wirst, auch wenn ich hoffe, dass du es nicht tuen wirst, solltest du ab hier nicht weiterlesen. Auch wenn ich versuche Spoiler zu vermeiden kann ich nicht zu 100% sicher sein. Wenn du trotzdem weiterliest: ich habe dich gewarnt.

Fangen wir mal mit der Hauptfigur an, vor allem mit der Reaktion eben dieser.( Ich kann ab jetzt schon nicht spoilerfrei erzählen (ging schnell) das ist die Letzte Warnung)

Und die Reaktion unserer Hauptfigur. In einer Szene wird unsere Hauptfigur von ihrem Bruder um 3:00 Uhr nachts angerufen und soll irgendwo hingehen sie fährt natürlich dahin, was jeder machen würde um den Bruder zu helfen und dann kommt sie dahin und dann ist der Bruder oder mit anderen Männern mit Maske und erschreckt sie. Sie haben ein Messer in Hand und bedrohen sie. Sie weiß natürlich, dass ihr Bruder ist und ein paar Freunde was ist der natürlich unter der Maske sieht. Und dann nachdem sie das alles gemacht haben, nachdem sie bedroht haben komische Fragen gestellt haben, lassen Sie los und sie geht verstört nach Hause. Am nächsten Tag ist alles so als wäre nichts davon geschehen. Als hätten sie sie nicht gedroht sie umzubringen. So als wäre alles gleich geblieben. Sie haben sogar gedroht sie zu vergewaltigen. Neuer Tag und alles ist vergeben und vergessen. Das Passiert nicht einmal, nicht zwei mal sondern ganze drei mal in diesen Buch.

Aber es waren nicht nur ihre Reaktionen, die nicht Verständlich waren. Die von allen anderen auch.

Ich weiß, wir lesen nicht um realistische Geschichten zu haben. Wir lesen weil wir wollen, dass die bauerntochter mit den Prinzen zusammenkommt und wissen wollen, was passiert nachdem Ailens die Welt erobet haben. Aber das hier war mir einfach viel zu unrealistisch. Dieses Buch ist Weltfremd und Sexistisch.

Fazit

Mein Flop des Monats vielleicht auch mal Flop des Jahres ich weiß noch nicht auf jeden Fall dieses Buch bekommt ein Stern von mir für dieses wunderschöne Cover und für die Mühe die sich die Autorin gemacht hat.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier kannst du dem Blog und mir Folgen
Loading